Startseite | Karten legen per eMail | Reiki-Forum | Esoterikshop
Hauptmenü
Glückspüppchen und Sorgenpüppchen!

Die Glückspüppchen und Sorgenpüppchen!

Es gibt eine Legende in den Bergdörfern des Hochgebirges von Guatemala:

Wenn Sie Probleme haben, können Sie diese Ihren Sorgenpüppchen erzählen; vor dem Schlafengehen vertrauen Sie ihnen Ihre Probleme an. Danach legen Sie das Püppchen unter Ihr Kopfkissen. 

Und während Sie schlafen, sorgt Ihr Sorgenpüppchen dafür, dass Ihre Probleme verschwinden. Bestellen

Vergebens sind wir im Raum Hannover auf Wohnungssuche!
Wir, mein Partner, unsere Laila und meine Wenigkeit, sind schon seit Jahren auf Wohnungssuche im Raum Hannover, aber leider ohne Erfolg.

Vor einiger Zeit habe ich es mal gewagt bei einigen Genossenschaften anzurufen, um zu horchen, ob dort Hunde erlaubt sind oder nicht, denn hier in der List wohnen viele mit Hund.

Bei allen Genossenschaften war die Antwort "Nein", was mir allerdings ein Rätsel ist, denn die Wohnungen sind voll mit Hunden. Ich sagte: Wenn Sie alle Mieter, die einen Hund haben, kündigen würden, dann wären Ihre Wohnungen leer.

Wir gucken ständig auf Immobilien-Portale, aber auch dort lesen wir immer wieder "Haustiere NEIN". Ab und zu steht bei Haustieren "Nach Vereinbarung", aber wenn ich anrufe und nachfrage, heißt es, nein Hunde will der Vermieter nicht.

Unsere Laila im Tierheim Eichenhof in Vlotho!
Unsere Laila im Tierheim Eichenhof in
Vlotho, ihrem ehemaligen Zuhause,
beim 40jährigen bestehen!

Ich frage mich immer wieder, was haben die Vermieter gegen Hunde?

Es heißt immer: "Der Hund, Dein treuer Freund und ständiger Begleiter". Nur, sagen kann diesen Satz jeder, aber ist es auch das, was der Mensch wirklich meint?

Als Eigentümer einer Wohnung will keiner einen Hund als Mieter haben, aber wenn etwas passiert, dann werden Hunde eingesetzt um den Menschen zu helfen. Hunde werden in eingestürzte Gebäude geschickt, um verschüttete Menschen aufzuspüren. Aber, was macht der Mensch mal für den Hund? Nichts..... sie sind einfach nur unerwünscht! Hunde, die schon Tausende Leben gerettet haben sind in Deutschlands Wohnungen unerwünscht.

Ein Hund im Haus kann auch vorteilhaft sein. Der Hund wittert als erster die Gefahr bevor etwas passiert oder nimmt auch als erster den Geruch war, wenn Nachts ein Feuer ausbricht. Der Hund schlägt an, wenn ein Einbrecher ins Haus will.

Da wir selbständig sind und zu Hause am PC arbeiten, ist unsere Laila nie alleine. Sie schlägt zwar an, wenn jemand das Haus betritt, aber sobald sie merkt, dass es ein Hausbewohner ist, ist sie auch schon wieder still. Laila ist eine ganz liebe ältere 9jährige Hundedame. Sie kratzt nicht an Türen und hat auch noch nie etwas kaputt gemacht, außer ihr eigenes Spielzeug. *lach* Im Treppenhaus passen wir auf, dass sie mit ihrem Fell nicht an die Wand kommt, damit alles schön sauber bleibt. Sie mag Kinder sehr gerne. Wenn sie mal auf der Straße bei Gassi gehen ein Kind weinen hört, dann weint (heult) sie gleich mit. Mehr über Laila.

Liebe Hausbesitzer und Vermieter, wenn Sie dies lesen und davon überzeugt sind, dass unsere Laila als Mieterin erwünscht ist, dann dürfen Sie sich gerne bei uns melden. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Wir suchen eine 3-4 Zimmerwohnung ab 70 qm (wenn möglich 1. Etage) im Raum Hannover. Sie sollte nicht teurer als 450 € inkl. Nebenkosten, plus Heizkosten sein. Es kann auch außerhalb von Hannover sein. Was ich im Ort benötige ist die Post, einen Bäcker, ein Lebensmittelgeschäft und Banken. Dann müssen wir nicht unbedingt mit dem Auto fahren, sondern können mit unserer Laila einen schönen Spaziergang machen.  Danke

Reiki-Meisterliste | Reikikurse in Hannover | Reiki & Esoterik | Reiki für Tiere | Spirico Energy Platten | Impressum | Datenschutz